SERVICES

Privates Labeling
ODM/OEM
Kollektionsentwurf
Musteranfertigung

Privates Labeling

„Ihr Name -Ihre Marke“

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit aus Ihrem Namen eine Marke zu machen. Egal ob Bluse, Kleid oder Anzug, wir gehen auf Ihren Wunsch gezielt ein. Sie können aus unserer Kollektion sowie der Vielzahl von Produkten wählen und gleich Ihr eigenes Etikett gestalten. Gute Produktqualität! Zusammen kreieren wir IHRE MARKE. Ihr Wunschprodukt oder Produktkategorie ist in unserer Auswahl nicht vorhanden? Kein Problem, wir machen es möglich für Sie!

ODM

Original Design Manufacturer (ODM) – wir übernehmen nach Auftrag die Planung sowie die Konstruktion der zu produzierenden Produkte.

Wir lassen für Sie die Produkte herstellen, die von Fremdfirmen entwickelt wurden. Es handelt sich also um eine Auftragsfertigung. Verkauft werden die vom ODM gefertigten Produkte unter dem Markennamen des Entwicklungs-Unternehmens.

ODM-Kunden benötigen so zur Fertigung der Produkte keine eigene Produktionsstätte.

Wir übernehmen diese Art der Herstellung gerne für Sie, um Ihre Produkte kostengünstig in beispielsweise Asien produzieren zu lassen. Somit haben Sie eine höhere Gewinnspanne auf den Produkten.

OEM

Original Equipment Manufacturer (OEM, übersetzt Originalausrüstungshersteller) kommt aus dem Englischen und steht für Erstausrüster. Dabei handelt es sich um einen Hersteller von Produkten. Diese werden zwar in den eigenen Fabriken produziert, aber nicht selbst in den Handel gebracht.

Der Unterschied zwischen ODM und OEM:

Ein Original Design Manufacturer (ODM) ist ein Unternehmen, das ein Produkt entwirft und herstellt, das von einem anderen Unternehmen oder Einzelhändlern zum Verkauf gekauft und schließlich umbenannt wird. Solche Unternehmen ermöglichen es dem Unternehmen, das die Marke besitzt oder lizenziert, Produkte (entweder als Ergänzung oder ausschließlich) herzustellen, ohne sich an der Organisation oder dem Betrieb einer Fabrik beteiligen zu müssen. Im Gegensatz dazu ist ein Original Equipment Manufacturer (OEM) ein Unternehmen, das Teile herstellt, und ein Original Equipment Manufacturer, der möglicherweise von einem anderen Hersteller vermarktet wird. Eine OEM-Fabrik hat keine Designs zum Verkauf.

Kollektionsentwurf:

Gerne unterstützen wir Sie beim Entwurf Ihrer neuen Kollektion und begleitend Schritt für Schritt von der Idee bis hin zum fertigen Produkt…

Trendanalyse: Zuerst helfen wir Ihnen, sich einen Überblick über neue Trends zu verschaffen. Was ist bald „in“, welche Styles sind im Kommen?

Visualisierung: Als Nächstes werden Skizzen, Fotos, gemacht. Diese spiegeln sozusagen die Inspiration und den Grundgedanken der Kollektion wieder.

Zeichnungen: Jetzt Entwerfen wir die Kollektion: Wir erstellen für jeden Style eine Zeichnung. Außerdem müssen noch wichtige Detailfragen geklärt werden: Welche Stoffe kommen zum Einsatz? Wohin soll der Reißverschluss? Sechs oder sieben Knöpfe an den Cardigan? Neben einer Maßtabelle legen wir auch eine genaue Stückliste aller benötigten Materialien an. Mit diesen ganzen Unterlagen fragen wir erste Musterstücke beim Lieferanten an.

Order Meeting: Sobald die Prototeile da sind, präsentieren wir Ihnen die neue Kollektion. Jedes einzelne Musterstück wird detailliert vorgestellt – dazu gehören auch Outfitvorschläge und Empfehlungen für mögliche Highlight-Artikel, die in der Außenwerbung erscheinen. Gemeinsam mit Ihnen entscheiden wir dann, welche Teile in die Kollektion aufgenommen werden.

Fitting und Lichtbox: Ganz wichtig ist dann noch die Anprobe der einzelnen Musterteile. Gemeinsam besprechen wir „am lebenden Objekt“, was noch verbessert werden muss. Hier werden noch einmal alle Farben überprüft – vorgegebene Standards müssen unbedingt eingehalten werden. Zum Vergleich ziehen wir Farbstandardbücher (Pantone) heran, die kleine Stoffstücke in allen möglichen Farbnuancen enthalten. Anschließend werden überarbeitete Muster beim Lieferanten bestellt.

Sobald diese freigegeben werden, geht es für die neuen Teile endlich in die Produktion – und schließlich auf Ihre Verkaufsflächen!

Musteranfertigung:

Wir fertigen Muster für Ihre eigene Kollektion nach Ihren individuellen Wunschen & Maßen (Maßkonfektion) an.

Mit der Maßkonfektion bieten wir einen erschwinglichen Mittelweg, um es Ihnen zu ermöglichen, ein gut sitzendes individuelles Kleidungsstück zu erhalten, bei dem die Hauptmaße sowie evtl. Sonderwünsche berücksichtigt werden. Dabei werden jedoch keine körperlichen Besonderheiten, wie z.B Haltung, Hohlkreuz, unterschiedl. ausgeprägte Brust, etc. berücksichtigt.

Approved projects

Returning customers

Award nomination

Years of experience